The original Ultes Tomatenketchup

Ich esse gerne Pommes und Wurst (Grill- und Brüh-) und so weiter. Dazu gehört für mich einfach Ketchup, am liebsten natürlich selbst gemachter Tomatenketchup oder (für Currywurst) Curryketchup.

Eigentlich ist Ketchup machen gar nicht schwer:

Zutaten:

ca. 500 gr Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 halbe Zwiebel
ca. 2 cl Essig (je zur Hälfte Weißweinessig und Aceto Balsamico)
1 bis 1,5 EL Zucker
1 TL Petersilie
Basilikum
Rosmarin
Thymian
Salz
Pfeffer

So einfach geht mein Ketchup:

Die Tomaten blanchieren und anschließend die Haut abziehen, vierteln und mit dem Pürierstab pürieren. Die Tomatenmasse ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

Knoblauchzehe, Zwiebel, Essig, Zucker, Kräuter, Salz und Pfeffer dazu geben und wieder gründlich pürieren.

Jetzt braucht man Geduld, das Ganze muss jetzt eine Stunde bei kleiner Flamme köcheln. Zwischendurch nicht vergessen häufig umzurühren.

Zwischendurch schmecke ich hin und wieder ab und gebe nach Gefühl Gewürze oder Zucker hinzu.

Fertig!

Ketchup Zutaten

Tomaten, am besten natürlich im Sommer hochreif und frisch direkt vom Tomatenstock!

Ketchup Zutaten

Essig, Salz, Zucker, Pfeffer, Kräuter, Zwiebel und Knobi.

Ketchup köchelt

Fleißig köcheln, rühren, köcheln, rühren, köcheln, rühren, köcheln, rühren,…!