Süß-saure Marinade zum Einlegen von Gemüse

Fix gemachte süß-saure Marinade:

Super zum Einlegen von z.B. Spargel, Blumenkohl, Karotten,…

 

Zutaten für  Marinade:

  • 3-4 Stiele Petersilie
  • 1 Stiel Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml halbtrockener Weißwein (Riesling)
  • 125 ml Olivenöl
  • 150 ml Sherry-, ersatzweise Weißweinessig
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 Zitrone
  • 12 Pfefferkörner
  • Salz

 

Die Zubereitung geht ratz­fatz:

  1. Die Kräuter waschen und trocken schütteln,
  2. den Knoblauch schälen.
  3. Den Wein mit Essig, Öl, 125 ml Wasser, Thymian, Petersilie, Knoblauch, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, 1/2 TL Salz, etwas abgeriebener Zitronenschale und 2-3 EL Zitronensaft mindestens 15 Minuten bei mittlerer Hitze zur Marinade einkochen.
  4. Kochend heiße Marinade durch ein Sieb gießen.
  5. Das gedämpfte oder blanchierte Gemüse übergießt man dann mit der heißen Marinade und lässt es in der verschlossenen Dose im Kühlschrank über Nacht marinieren.