selbstgemachte Chicken-Wraps

Schnell, lecker und sommerlich leicht: Chicken-Wraps!

Chicken-Wrap, selbstgemacht

Hin und wieder esse ich gerne leckere Chicken-Wraps. So habe ich, bevorzugt natürlich im Sommer, schnell ein leckeres Essen auf dem Tisch!

Zutaten (für 6 Stück):

  • 6er Packung Tortilla-Wraps
  • 400 g Hähnchenbrust
  • etwas Pecorino, Parmesan oder einen anderen würzigen Hartkäse
  • 1/2 Eisbergsalat
  • 4-5 Cocktailtomaten
  • 6-7 cm Salatgurke
  • Sojasoße
  • Honig
  • Sesamsaat
  • 1 Becher Frischkäse
  • Knoblauchsoße
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken

Die Zubereitung geht ganz fix:

  1. 2 TL Honig mit 2 EL Sojasoße als Marinade mischen, Chiliflocken, Salz und Pfeffer dazu geben und beiseite stellen,
  2. die Hähnchenbrust bei schwacher Hitze mit ein klein wenig Öl in der Pfanne braten.
  3. Nach ein paar Minuten die Hähnchenbrust nacheinander von beiden Seiten mit der Marinade bestreichen (wiederholen bis sie aufgebraucht ist).
  4. Die Hähnchenbrust aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  5. 1/2 Eisbergsalat, 4-5 Cocktailtomaten und ein 6-7 cm Stück Salatgurke klein schneiden
  6. Einen der Wrap-Fladen kurz in einer Pfanne ohne Öl leicht rösten und auf die Arbeitsfläche legen (für den Komfort empfehle ich ein Stück Alufolie unter zu legen!) und
  7. mit etwas Frischkäse die oberen 3/4 dünn bestreichen.
  8. Eisbergsalat, Cocktailtomaten und Gurke auf den bestrichenen Teil des Wrap legen, darauf einige Stücke der in feine Streifen geschnittenen Hühnerbrust legen.
  9. Ein wenig Knoblauchsoße und ein bißchen geröstete Sesamsaat darüber und dann
  10. die untere Seite schmal einklappen und von den Seiten her einrollen. Fertig!

Chicken-Wrap, selbstgemacht