Pasta con aglio, olio e peperoncini

Lecker und schnell gemacht, noch dazu mit Zuataten die man meistens sogar Zuhause hat, ist Pasta aglio e olio, oder wie hier Pasta aglio, olio e peperoncini ein ideales Gericht für die schnelle Küche:

Zutaten:

  • 500g Pasta (Linguine, Spaghetti oder ähnliche)
  • 5-6 frische, junge Knoblauchzehen
  • 2-3 Peperoni aus dem Glas
  • rote Chilischoten aus der Mühle
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 100ml gutes Olivenöl
  • Meersalz
  • 60-70g geriebener Parmesan

 

Zubereitung:

  1. den Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden, die Pepperoni fein hacken, die Petersilie sehr fein hacken.
  2. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne vorsichtig erhitzen, den Knoblauch mit den Pepperoni und dem gemahlenen Chili darin ohne Farbe 2-3 Minuten bei schwacher Hitze leicht anbraten.
  4. Eine Kelle (ca. 100ml) Nudelwasser zugeben und die Petersilie unterrühren.
  5. Die Pasta abgießen und tropfnass in die Pfanne zum Knoblauchöl geben und darin schwenken.
  6. Abschmecken mit Salz und frisch geriebenem schwarzen Pfeffer und
  7. direkt mit frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.

 

Leider ohne Bild (technische Probleme…), wird noch nachgereicht…