Knödelsalat

Wenn ich Knödel mache, dann gibt es irgendwie immer mehr als wir essen können. Am nächsten Tag ist dann Resteessen angesagt, im Sommer mache ich aus den übrig gebliebenen Knödeln gerne Knödelsalat!

Zutaten:

– 4 Semmelknödel oder Speckknödel
– 2 bis 3 Romana- oder Römersalatherzen
– 6 bis 8 Cocktailtomaten
– etwas Butter
– Parmesan
– Vinaigrette (macht meine Frau…)

Die Zubereitung ist denkbar einfach:

1. Den Salat und die Tomaten putzen und waschen,
2. die Knödel erst in 6 oder 8 Spalten schneiden und die Spalten dann noch halbieren, sodass man mundgerechte Stücke erhält.
3. Die Knödelstücke in reichlich Butter von allen Seiten goldgelb anbraten und zum Abkühlen beiseite stellen, sie sollten noch gut lauwarm sein wenn man sie auf den Salat gibt, nicht mehr…!
4. Salat in etwa 1,5 cm Breite Streifen schneiden, die Cocktailtomaten vierteln.
5. Den Salat in eine große Schüssel geben, die geviertelten Tomaten darauf verteilen und alles mit reichlich Vinaigrette übergießen.
6. Die gebratenen Knödelstücke darauf verteilen und reichlich Parmesan grob darüber hobeln.
7. gründlich vermengen, kurz ziehen lassen und schmecken lassen!

Knödelsalat