Café de Paris Butter

Lecker. Einfach. Schnell. Das Rezept für meine Café de Paris Butter:

 

Butter Café de Paris

 

Schnell gemacht und einfach lecker anstelle Kräuterbutter zu Gegrilltem und Kurzgebratenem (uvm)!

Zutaten (reicht für 4 Portionen):

  • 2 Sardellenfilets
  • 4 Schalotten
  • 200 g weiche Butter
  • 2 TL Kapern
  • 2 TL Senf (Monschauer Urtyp)
  • ca. 3 EL Tomatenketchup
  • 1 EL Cognac
  • 5 Stiele Estragon
  • 1–2 Spritzer Worcestersoße
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung der Café de Paris Butter:

  1. Für die Sauce Café de Paris die Sardellen abspülen, trocken tupfen. Schalotten schälen und würfeln. Butter, Sardellen, Schalotten, Kapern, Senf, Ketchup und Cognac mit einem Stabmixer pürieren. Estragon waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen, sehr fein hacken und unterrühren. Mit Worcestersoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Café de Paris Butter zugedeckt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen!
  2. Steaks anrichten und ein wenig Café de Paris Butter darauf geben, fertig!