Alexanders Kartoffelsalat mit Speck und Ei

Als gebürtiger Pfälzer liebe ich natürlich die Kartoffel (pfälzisch: Grumbeere)!

Hier eine meiner liebsten Varianten für den Kartoffelsalat. Inspiriert durch das Rezept meiner Mutter habe ich es über die Jahre ein wenig abgewandelt…

Zutaten:

  • Rund 1kg Kartoffeln (vorwiegend festkochend falls möglich)
  • 2 Eier
  • 1,5 Zwiebeln
  • 100g Speck
  • 300ml Gemüse- oder Rinderbrühe
  • 3 EL OlivenöL
  • 5 EL Weißweinessig
  • 2 TL körniger Senf (am besten Monschauer Ur-Rezept)
  • 2 EL Kräuter (Schnittlauch, Petersilie)
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • eine recht ordentliche Prise frische Muskatnuss

Zutaten für Kartoffelsalat

Mein einfaches schnelles Rezept für Kartoffelsalat geht so:

  1. Kartoffeln garen und schälen, beiseite stellen und abkühlen lassen.
  2. Den Speck bei wenig Hitze auslassen, die Zwiebel dazu geben und leicht dünsten. Mit der Brühe ablöschen und vom Herd nehmen.
  3. Die zwei Eier fest kochen und anschließend schälen.
  4. In einer Schüssel Öl und Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker vermischen, die Brühe mit den Zwiebeln und Speck dazu geben, den Senf damit verrühren. Kräuter dazu und abschmecken.
  5. Die Kartoffeln fein schneiden und zum Dressing geben.
  6. Der Kartoffelsalat schmeckt am besten wenn er über Nacht ziehen konnte…
  7. Spätestens vorm servieren die geviertelten Eier obenauf geben!

Kartoffelsalat